Donnerstag, 13.12.2018
Kooperation mit der Shia Primary School (Tanzania)

 

Angestoßen durch das Engagement des Theodor-Heuss-Gymnasiums Radevormwald (Katrins ehemaliger Schule) begannen wir im August 2009 die Kooperartion mit der Shia Primary School in der Nähe von Moshi (Tanzania). Diese kleine Schule liegt auf ungefähr 1600 m Höhe in den Hängen des Kilimanjaros und beherbergt ca. 270 SchülerInnen der Klassen 1 bis 7. Wir unterstützen verschiedene kleine Projekte vor Ort.

 

 

Briefaustausch Shia Pr. Sch. und Theodor-Heuss-Gymnasium

Im Rahmen des Englischunterrichts entstand 2009 in Zusammenarbeit mit Englischlehrerin Tanja Biermann eine Brieffreundschaft zwischen einer 5. Klasse des THGs und der 6. Klasse in Shia. Durch den Briefkontakt soll das Interesse beider Schülergruppen an anderen Kulturen und der kulturelle Austausch gefördert werden.


Lesen Sie dazu unseren Bericht

 

 

 

 

 

Bau eines Ofens für die Schulküche

Bei ihrem Sponsorenlauf im November 2008 erliefen die SchülerInnen des THGs ausreichend Geld, um in der Shia Primary School einen Ofen bauen zu lassen. Dieser verbraucht weitaus weniger kostbares Holz als das Kochen auf offenem Feuer, zudem schont es die Gesundheit der Kochenden und vermindert das Sicherheitsrisiko der am kochen beteiligten Kinder.

 

 

Renovierung der Schulküche

Im Rahmen des Sponsorenlaufs Ende 2010 haben die SchülerInnen des THG wieder einen Teil des von ihnen erlaufenen Geldes an die befreundete Shia Primary School gespendet.

Dabei kamen 900 € zusammen, welche zum Bau eines neuen Daches und Renovieren der Schulküche verwendet wurden.

 

Lesen Sie dazu unseren Bericht

 

 

 

Bau neuer Sanitärer Anlagen

Anfang 2011 erreichte uns der Hilferuf der befreundeten Schule: Nachdem das gesamte, bereits lange baufällige Toilettengebäude nun endgültig eingestürzt war, und weder Regierung, noch Dorfgemeinschaft eingriffen, stand die Schule ohne sanitäre Anlagen da.

Wir entschlossen uns also, den Bau eines neuen Toiletten-gebäudes für die rund 270 Schüler der Primary School zu übernehmen.

 

Lesen Sie dazu unseren Bericht